Wie oft Posten auf Facebook und Co?

Frequenz der Posts auf sozialen Netzwerken gut dosieren.

Online-Marketing

Online-Marketing

Die Frage, wie oft man auf sozialen Netzwerken Beiträge posten sollte, wird immer wieder gestellt. Sie kommt in etwa so Fragen gleich wie „Wieviel soll man am Tag trinken“ oder „Wieviel essen, schlafen…“.

Und die Antwort ist klar, die jetzt kommen muss: Es kommt darauf an. Auf was, das besprechen wir gleich. Doch zuvor: Lassen Sie sich bloß nicht einreden „man muss mindestens…“. Getreu dem Motto, dass wir nicht alle Schuhgröße 39 haben, kommt es nämlich darauf an, was Sie zu melden haben, wie Ihre Zielgruppe drauf ist, welchen Rhythmus sie erwartet und vieles mehr.

Dass zu viel des Guten sogar schlecht sein kann, das erkennt man beispielsweise bei Facebook dadurch, dass die Rahmenbedingungen dort maximal drei Posts am Tag empfehlen. Man hat wohl schon schlechte Erfahrungen gemacht. Das Schlimmste, was Ihnen passieren kann, ist nämlich, dass Sie Ihre Fans nerven. Und das ist auf sozialen Netzwerken und darüber hinaus absolut tabu. Marketing-mäßig geht das schon gar nicht. Das wissen Sie bereits. Es gibt allenfalls „nach hinten“ eine Empfehlung: Wenn Sie weniger als einmal in der Woche posten, dann dürfte das in den meisten Fällen problematisch sein. Dann gelten Sie schnell als nicht up to date. Das ist genauso schlecht, wie zu viel nerven.

Also: Setzen Sie den gesunden Menschenverstand ein und posten Sie so, wie Sie es selbst erwarten würden. Nicht zu viel und nicht zu wenig.

 

Bookmark and Share

Du kannst hier einen Eintrag, oder Trackback von deiner Seite hinterlassen.

Schreibe eine Antwort

Compare cell phone plans and deals | Thanks to Best CD Rates, Conveyancing in London and Registry Software